Der Präsident des ungarischen Parlaments verkündet jedes Jahr eine Ausschreibung mit dem Titel „Hans von Dohnanyi Parlamentspraktikum für junge Deutsche“. Das ungarische Parlamentsstipendium für junge Universitätsabsolvent(inn)en wurde erstmals in 2008 gemeinsam vom Sprecher des ungarischen Parlaments und dem deutschen Bundestagspräsident ins Leben gerufen.

Auch für das kommende Jahr sind wir auf der Suche nach jungen Absolvent(inn)en, die sich für das politische System, die öffentlich-rechtlichen Institute und insbesondere die Arbeit des Parlaments interessieren. 

Während des Praktikums haben die Stipendiaten die Möglichkeit die Arbeit des ungarischen Parlaments kennen zu lernen und erhalten Einblicke in die Arbeit der wichtigsten Verfassungsorgane und lokale Verwaltungen.

Die Praktikumsdauer beträgt drei Monate und ist für den Zeitraum vom 15. September – 15. Dezember 2018 vorgesehen. Für das Programm werden jedes Jahr drei junge Berufsanfänger(innen) zugelassen, die einen Abschluss in folgenden Bereichen haben: Jura, Politologie, Soziologie, sowie in den Fachbereichen Verwaltung und Volkswirtschaft.

Die Bewerbungen können bis zum 31. Juli 2018 nur auf elektronischem Wege eingereicht werden. 

Weitere Informationen bezüglich des Stipendiums finden Sie hier.