Unter dem Titel „HR Revolution – The Hungarian Way“ fand am 27. April 2017 eine Startup Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Generalskonsulats von Ungarn in Düsseldorf statt. Im Rahmen des Events hatten Personalmanager und für das Themenfeld interessierte Vertreter deutscher Unternehmen die Möglichkeit drei Startups aus Ungarn kennenzulernen, die konkrete innovative Lösungen im Bereich Personalwesen anbieten. Ob kombiniert als Gesamtpaket, oder die Einzellösung für ein bestimmtes Aufgabengebiet – die Konzepte der Startups bieten hervorragende Alternativen für die Steigerung der Effizienz und Erfolgspotential der HR Prozessen von Unternehmen. An dem als Teil der Veranstaltungsreihe der Digitalen Partnerschaft zwischen Düsseldorf und Budapest organisierten HR Event durfte das Generalskonsulat die Vertreter der Stadt Düsseldorf begrüßen.

Im Rahmen der mit Unterstützung von Vodafone, Innogy und NRW.Invest realisierten „Be smart! Hungarian Tech Day“ im März 2017 wurde eine Digitale Partnerschaft zwischen Digitaler Stadt Düsseldorf und Wirtschaftsförderung Budapest installiert. Dies hat sich zum Ziel gesetzt die Vernetzung und Kooperationen zwischen deutschen und ungarischen Startups und Unternehmen u.a. mittels gemeinsamer Veranstaltungen zu fördern. Dass „Innovation Made in Hungary“, und Startups aus Ungarn in vielen Bereichen interessante Lösungen Geschäftskonzepte zu bieten haben, möchten wir im Rahnem unserer diesjährigen Startup- Veranstaltungsreihe in Düsseldorf demonstrieren: nach „Smart City & Mobility“ und HR ist bereits am 22. Juni eine E-Health Startup Veranstaltung geplant. Wir sind zuversichtlich, dass die Digitale Partnerschaft viele neue Möglichkeiten für Unternehmen und Startups aus Ungarn und Deutschland bieten wird.

Um die Fotos anzuschauen, klicken Sie bitte hier.