Das ungarische Startup, BeeRides hat sich mit Unterstützung des Generalkonsulates in NRW mittlerweile des Öfteren mit Erfolg präsentiert. Das Unternehmen hat entschieden, sich -  mit den Worten von Minister Pinkwart: im „Rheinischen Silicon Valley” - niederzulassen und eröffnet nun nach Dortmund seinen zweiten Standort in der Region in Düsseldorf. BeeRides entwickelte ein nachhaltiges und innovatives Konzept im Bereich Carsharing ganz im Zeichen der Digitalisierung.

Die aktuelle Pressemitteilung des Unternehmens:

BeeRides - Am Flughafen günstige Autos mieten und mit dem eigenen Fahrzeug Geld verdienen: Nach Budapest und Dortmund, jetzt auch in Düsseldorf verfügbar!

  • Innovatives Carsharing-Unternehmen BeeRides revolutioniert das Reisen
  • Effiziente Nutzung der Ressource Auto schont die Umwelt
  • Neuer Standort am Düsseldorfer Flughafen

Düsseldorf, 8. Mai 2018 - In Deutschland stehen Privatfahrzeuge im Durchschnitt 23 Stunden des Tages ungenutzt herum und blockieren den öffentlichen Raum. Auch im Urlaub oder auf Geschäftsreisen steht das Auto oft wochenlang unbewegt auf einem Platz. Dabei könnte in dieser Zeit jemand anderes den privaten Wagen als Mieter nutzen. Hier kommt das Sharing Economy-Startup BeeRides ins Spiel. Das innovative Unternehmen bietet genau diesen Service an und zwar unkompliziert, sicher und schnell. Zusätzlich kann durch die effizientere Ausnutzung der Autos die Umwelt geschont werden. Einen großen Anteil der Ökobilanz von Fahrzeugen macht die ressourcenintensive Produktion selbst aus. Wenn die vorhandenen Fahrzeuge also besser genutzt werden, werden weniger neu produzierte Autos benötigt und die Umwelt entlastet.

Das Angebot von BeeRides ist für alle interessant, die kurzfristig ein Auto vermieten oder mieten wollen. Besonders für Reisende bieten die Flughafennahen Standorte einen komfortablen Service. Zunächst können sich Kunden die teure und womöglich verspätete Taxifahrt zum Flughafen sparen, indem sie einfach ihr eigenes Auto nutzen. Dort angekommen entfällt die Parkgebühr am Flughafen, wenn das Auto mindestens vier Tage zur Nutzung von anderen Kunden bereitgestellt wird. Ein Werkstattmeister bereitet das Fahrzeug vor und sorgt für einen reibungslosen Ablauf. Dies beinhaltet auch eine detaillierte Fotodokumentation und technische Überprüfungen zur Qualitätssicherung.

Als Entschädigung für die Nutzung durch den Mieter erhalten die Autoeigentümer die Hälfte des Mietpreises. Dieser wird je nach Modell und Ausstattung des Autos berechnet. Mit einem Online-Preisrechner kann schnell und unkompliziert ermittelt werden, was das eigene Auto einbringen kann. Auch individuelle Angebote sind möglich. Während der Vermietung sind sowohl Fahrzeughalter sowie Mieter über eine spezielle Vollkasko-Versicherung von “Allianz” weitreichend abgesichert. Der Fahrzeughalter ist auch geschützt im Falle von Verkehrsverstößen und Falschparken durch den Mieter. Die Strafzettel landen automatisch bei dem mietenden Fahrer und nicht dem Fahrzeughalter.

Für Mieter sind besonders die günstigen Tarife (schon ab 12€ pro Tag) und die unkomplizierte sowie schnelle Anmietung attraktiv. Der Vertrag kann in Minuten online abgeschlossen und bezahlt werden. Mit einer automatisierten Express Schlüsselausgabe kann das Auto ohne Aufpreis rund um die Uhr am Flughafen abgeholt und wieder abgegeben werden. Die Zeiten von langen Schlangen in Autovermietung und dem mühseligen Ausfüllen von Formularen sind damit zu Ende.  

Im Rahmen der Deutschland-Expansion ist der Service von BeeRides nun neben Dortmund und Budapest auch am Düsseldorfer Flughafen verfügbar. Das Parkgelände ist nur zwei Minuten vom Flughafen entfernt und somit bequem zu erreichen. Der neue Standort ist seit wenigen Tagen geöffnet und die steigenden Nutzerzahlen beweisen schon jetzt das Interesse an dem innovativen Carsharing. Daher plant BeeRides im Laufe des Sommers zwei weitere Standorte an großen deutschen Flughäfen.

Über BeeRides

BeeRides.com ist führender Carsharing-Anbieter an Flughäfen. Das Unternehmen wurde 2015 in Budapest (Ungarn) von Botond A. Bosze und Szilard Bozoki gegründet und verfolgt das Ziel, Menschen dabei zu helfen, für weniger Geld besser zu reisen. Dafür werden die zwei Elemente Parken und Autovermietung an Flughäfen und Bahnhöfen zu einem Service verbunden. BeeRides ist derzeit in Deutschland (Flughäfen Dortmund und Düsseldorf) und in Ungarn (Flughafen Budapest) verfügbar.

Pressekontakt

INCOMMUNIO PR | Elias Berthold | +49 178 294 98 98 | beerides@incommunio.de