In Folge der schwerpunktmäßig wirtschaftsdiplomatischen Ausrichtung der ungarischen Außenpolitik wurden in 2015 neue Außenvertretungen Ungarns in Deutschland installiert. Zu letzterem zählt das Generalkonsulat in Düsseldorf mit der zentralen Aufgabe, die Außenwirtschaftsaktivitäten zwischen NRW, Hessen und Ungarn zu fördern.

Im Bereich Außenwirtschaftsförderung werden die Außenvertretungen  Ungarns durch heimische Organisationen effektiv unterstützt. Die Ungarische Investitionsagentur HIPA ist für FDI, das Ungarische Nationale Handelshaus wie auch die deutsche Sektion des Ungarischen Handels- und Industriekammer für Außenhandelsförderung zuständig.