News

Besuch der EU-Ausschussvorsitzenden des ungarischen Parlaments in Nordrhein-Westfalen

Dr. Judit Varga, Vorsitzende des Ausschusses für europäische Angelegenheiten des Parlaments hat am 26. Januar in Düsseldorf einen vom dortigen ungarischen Generalkonsulat organisierten Besuch abgestattet und sich mit Vertretern von Politik und Wirtschaft über die Stärkung der herkömmlich intensiven bilateralen sowie europäischen Zusammenarbeit ausgetauscht. Im Fokus der Gespräche stand der ungarische EU-Ratsvorsitz ab 1. Juli und die aktuelle Lage der Union. Die Vorsitzende hat betont: auch durch die Prioritäten unserer Präsidentschaft wollen wir dazu beitragen, die EU als Gemeinschaft von starken, souveränen Staaten wettbewerbsfähiger und sicherer zu machen.

Weiter

Menczer Tamás fokozott óvatosságra kéri a Németországban tartózkodó magyarokat

A Németországban tartózkodó vagy odautazó magyarok legyenek éberek, és regisztráljanak konzuli védelemért a Konzuli Szolgálat honlapján - mondta a Külgazdasági és Külügyminisztérium kétoldalú kapcsolatokért felelős államtitkára pénteken az MTI-nek.
Weiter

UNGARNTAG IN DÜSSELDORF

Am 25. November feierten wir die ungarische Kultur vor vollem Haus mit einem bunten Programm im Malkasten. Dies wurde vom legendären Sportkommentator Béla Réthy moderiert und begann mit einem gemeinsamen Konzert von Mitgliedern des Blasorchesters Martonvásár und des Jugendmusikkorps Avenwedde. Später spielte die "Flaska Banda" Volksmusik und begleitete auch den Auftritt des Folkloreensembles "Vadrózsa". Die Koproduktion mündete in einen Volkstanzsaal, an dem sich auch unsere Gäste beteiligt haben. Am Abend erreichte die Stimmung mit den Konzerten der Jazzsängerin Nikoletta Szőke und der Budapest Bar ihren Höhepunkt. Darüber hinaus hatten unsere Gäste die Möglichkeit, die Fotoausstellung von Csaba Toroczkai über die Region Veszprém-Balaton zu besichtigen, an ungarischen Kunsthandwerkaktivitäten (Hungarica) teilzunehmen und sich sogar an einem Hochhalten-Wettbewerb zum 70. Jahrestag des 6:3-Sieges der ungarischen Goldenen Elf in London zu erproben.

Weiter

Empfang anlässlich des Nationalfeiertages am 23. Oktober

Am Jahrestag der Revolution 1956 fand unsere Gedenkstunde im Düsseldorfer Gerhart-Hauptmann-Haus statt. Nach der Begrüßung durch Generalkonsul Gergő Szilágyi hielten Attila Steiner, Staatssekretär im ungarischen Energieministerium und Dr. Bernd Schulte, Staatssekretär und Amtschef der Staatskanzlei des Landes NRW Festreden, gefolgt von einem Konzert des Pianisten Attila Székely. An der Veranstaltung wurde Herrn Eberhard Borghoff, dem Gründer des Austauschprogrammes zwischen den Gymnasien in Meschede und Pannonhalma das Ritterkreuz des Ungarischen Verdienstordens verliehen. Wir bedanken uns bei ihnen und allen lieben Gästen, Landsleuten und deutschen Freunden, dass sie sich mit uns gemeinsam an die Helden des Freiheitskampfes erinnert haben. 

Weiter